Bewegung

„Ein abgehärteter Körper besitzt den größeren Schutz vor den Krankheiten der Seele“, so sagt Sebastian Kneipp.

Bewegung ist dafür unerlässlich, damit harmonisiert man nicht nur den Bewegungsapparat, Herz und Kreislauf, sondern auch Stoffwechsel und Nerven, kurzum: Alle körpereigenen Systeme finden ihre Balance und machen den Menschen belastbarer, erholter, lockerer, stärker, leistungsfähiger, insgesamt also gelassener gegenüber den Anforderungen des Alltags. Sebastian Kneipp betrachtete seine Patienten ganzheitlich in seiner Verbindung von Körper und Seele. Die körperliche Abhärtung führt seiner Meinung nach auch zu einer höheren Resilienz der Seele. Dabei ist Abhärtung relativ zu sehen: Wählen Sie die Sportart, die Ihrer Persönlichkeit, Ihrer beruflichen Belastung, Ihrer Kondition und Ihrem Alter entspricht. Der eine fühlt sich nur wohl, wenn er täglich 25 Kilometer radelt, für den anderen ist ein einstündiger Spaziergang am Tag genau das Richtige.

Bewegung erfahren sie bei uns bei einem Spaziergang durch den Kurpark, bei der Benutzung der Trainingsgeräte auf dem Kneipp-Lehrpfad oder Sie starten hier zu einem Nordic Walking Lauf durch das schöne Ölschnitztal.

Weiterführende Informationen zum Thema Bewegung finden Sie hier.